DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

1. Bereitstellung von Informationen durch den Kunden:

1.1. Bei der Registrierung auf der Website (im Folgenden als "Website" bezeichnet) kann der Kunde die folgenden Informationen angeben: Nachname, Vorname, Patronym, E-Mail-Adresse, Kontakttelefonnummer, Geburtsdatum, Links zu Seiten in sozialen Netzwerken. Bei der Bestellung kann der Kunde folgende Informationen angeben: Nachname, Name, Patronym des Empfängers der Bestellung, Adresse für die Lieferung der Bestellung, Kontakttelefonnummer.

1.2. Durch die Angabe seiner personenbezogenen Daten erklärt sich der Kunde mit deren Verarbeitung einverstanden (bis zum Widerruf seiner Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch den Kunden) (im Folgenden: "Ägare"), um den Ägare und / oder seine Partner von zu erfüllen ihre Verpflichtungen gegenüber dem Kunden, den Verkauf von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen, die Bereitstellung von Referenzinformationen sowie zum Zweck der Werbung für Waren, Werke und Dienstleistungen sowie die Zusage, Werbe- und Informationsnachrichten sowie Servicemeldungen zu erhalten.

1.2.1. Wenn der Kunde seine personenbezogenen Daten klären möchte, deren Sperrung oder Vernichtung für den Fall, dass die personenbezogenen Daten unvollständig, veraltet, ungenau, illegal erhalten oder für den angegebenen Verarbeitungszweck nicht erforderlich sind, oder wenn der Kunde seine Zustimmung zu widerrufen möchte Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten oder um rechtswidrige Handlungen des Ägares in Bezug auf seine personenbezogenen Daten zu beseitigen, muss er dem Ägare eine offizielle Anfrage in der von der Richtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten vorgeschriebenen Weise senden.

Wenn der Kunde sein Konto auf der Website löschen möchte, kontaktiert er uns mit einer entsprechenden Anfrage. Diese Maßnahme bedeutet nicht den Widerruf der Zustimmung des Kunden zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, die nach den geltenden Rechtsvorschriften in der in Absatz 1 dieser Klausel vorgesehenen Weise erfolgt.

1.3. Verwendung der vom Kunden bereitgestellten und vom Ägare erhaltenen Informationen.

1.3.1. Der Ägare verwendet die vom Kunden während des gesamten Zeitraums der Registrierung des Kunden auf der Website bereitgestellten Daten, um:

1.3.2. Der Ägare hat das Recht, Werbe- und Informationsnachrichten an den Kunden zu senden. Wenn der Kunde keine Werbe- und Informationsnachrichten vom Ägare erhalten möchte, muss er eine entsprechende Benachrichtigung senden. Die Weigerung des Kunden, Servicemeldungen zu erhalten, ist aus technischen Gründen nicht möglich. Servicemeldungen werden an die bei der Registrierung auf der Website angegebene E-Mail-Adresse sowie per SMS und / oder Push-Benachrichtigung und über den Kundendienst an die bei der Registrierung und / oder bei der Bestellung angegebene Telefonnummer über den Status gesendet Bestellung, Waren im Warenkorb des Kunden und / oder vom Kunden zu den "Favoriten" hinzugefügt, sowie die Aufforderung des Ägares, eine Rückmeldung zu den gekauften Waren zu hinterlassen.

2. Bereitstellung und Übermittlung von Informationen, die der Ägare erhalten hat:

2.1. Der Ägare verpflichtet sich, die vom Kunden erhaltenen Informationen nicht an Dritte weiterzugeben. Es wird nicht als Verstoß für den Ägare angesehen, Agenten und Dritten, die auf der Grundlage einer Vereinbarung mit dem Ägare handeln, Informationen zur Erfüllung von Verpflichtungen gegenüber dem Kunden und nur im Rahmen von Vereinbarungen zur Verfügung zu stellen. Es wird nicht als Verstoß gegen diese Klausel angesehen, wenn der Ägare Daten über den Kunden in unpersönlicher Form an Dritte überträgt, um die Arbeit der Website zu bewerten und zu analysieren, die Kaufmerkmale des Kunden zu analysieren und persönliche Empfehlungen abzugeben.

2.2. Es wird nicht als Verstoß gegen die Verpflichtung zur Übermittlung von Informationen gemäß angemessenen und geltenden gesetzlichen Anforderungen angesehen.

2.3. Der Ägare hat das Recht, die "Cookies" -Technologie zu verwenden. "Cookies" enthalten keine vertraulichen Informationen und werden nicht an Dritte weitergegeben.

2.4. Der Ägare erhält Informationen über die IP-Adresse des Website-Besuchers und Informationen über den Link, von dem die Website des Besuchers stammt. Diese Informationen werden nicht zur Identifizierung des Besuchers verwendet.

2.5. Der Ägare ist nicht verantwortlich für die Informationen, die der Kunde auf der Website in öffentlicher Form zur Verfügung stellt.

2.6. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ergreift der Ägare die notwendigen und ausreichenden organisatorischen und technischen Maßnahmen, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff auf diese sowie vor anderen rechtswidrigen Handlungen in Bezug auf personenbezogene Daten zu schützen.

3. Speicherung und Verwendung von Informationen durch den Kunden

3.1. Der Kunde verpflichtet sich, das von ihm zur Identifizierung auf der Website verwendete Login und Passwort nicht an Dritte weiterzugeben.

3.2. Der Kunde verpflichtet sich, beim Speichern und Verwenden des Logins und des Passworts die gebotene Sorgfalt sicherzustellen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Lizenzierte Antivirenprogramme verwenden, beim Erstellen eines Passworts komplexe alphanumerische Kombinationen verwenden, keinen Computer oder andere Geräte mit Benutzername und Passwort von versehen der Kunde usw.)

3.3. Wenn der Ägare den Verdacht hat, dass das Konto des Kunden von Dritten oder bösartiger Software verwendet wird, hat der Ägare das Recht, das Passwort des Kunden einseitig zu ändern.